Brustverkleinerung bei Gigantomastiemast: Viele Frauen haben große Brüste. Übergroße Brüste sind mit mehreren sekundären Gesundheitsproblemen verbunden. Es behindert die Durchblutung von Herz und Lunge, Hautabschürfungen an Brust und Unterbrust, falsche Kleidung und schließlich auch psychische Auswirkungen. Bei der Brustverkleinerungschirurgie wird also eine Operation durchgeführt, um die Brüste zu verkleinern und zu verkleinern, um sie in eine neue Form zu bringen. Es formt den Brusthügel mit Haut und Brustgewebe, Stiel, Brustverkleinerung wird nicht nur durchgeführt, um die gesundheitlichen Probleme zu lindern, sondern gibt Frauen auch ein neues ästhetisches Gefühl.

Augmentation Mammoplastik: Brustvergrößerung wird im Wesentlichen durchgeführt, um den Brüsten ein ästhetisches Gefühl zu verleihen. Es gibt mehrere Techniken, die daran beteiligt sind. Im Allgemeinen werden 3 Techniken zur Brustvergrößerung verwendet.

  1. Implantate mit Kochsalzlösung
  2. Silikonimplantate
  3. Implantate mit alternativer Zusammensetzung

Eine Brustvergrößerung hat keine funktionellen Nebenwirkungen auf die Brust. Die Heilung dauert in der Regel 4-6 Wochen.

Mastektomie: Mastektomie wird insbesondere bei Brustkrebspatientinnen durchgeführt. Im Allgemeinen wird eine Mastektomie nur durchgeführt, wenn keine Möglichkeit mehr besteht, die Krebszellen zu behandeln. Nach einer Mastektomie können Brustprothesen und Brustwarzenprothesen verwendet werden, um der Patientin zu helfen, emotionale und psychische Stärke zu erlangen.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten der Mastektomie.

Die einfache Mastektomie wird bei Frauen mit großflächigen Ductuskarzinomen durchgeführt. Die einfache Mastektomie wird auch als totale Mastektomie bezeichnet.

Die radikale Mastektomie wird durchgeführt, um invasiven Krebs zur Vorbeugung zu entfernen. Bei dieser Operation werden Lymphknoten vor der Operation untersucht.

Eine radikale Mastektomie wird nur durchgeführt, wenn das Krebsgewebe beginnt, die Brustmuskulatur zu beeinflussen. Aber diese Form der Mastektomie wird heutzutage aufgrund ihrer geringeren Wirksamkeit weniger bevorzugt.

Bei einer partiellen Mastektomie wird nur ein Teil der Brust entfernt. Bei dieser Art von Operation werden mehr Gewebe entfernt als bei einer Lumpektomie.

Weite Exzision: Eine Lumpektomie ist eine Alternative zur Mastektomie. Es ist eine Möglichkeit, nur das große Gewebe der krebsbefallenen Brüste zu entfernen. In diesem Fall ist keine vollständige Entfernung der Brüste erforderlich und es wird nur ein Teil der Brust entfernt.

Brusterhaltende Chirurgie: Die brusterhaltende Chirurgie ist eine Alternative zur Mastektomie. In diesem Fall werden Krebszellen durch Bestrahlung und Chemotherapie entfernt. In der Regel werden Patientinnen mit diagnostiziertem Krebs im 1. und 2. Stadium brusterhaltend operiert.

Mastopexie: Es ist das Verfahren, um die schlaffen Brüste auf der Brust der Frauen anzuheben. Es wird speziell gemacht, um die ästhetische Schönheit zu verbessern.

Mikrodochektomie: Es ist die Entfernung von Milchgängen. Dies geschieht, wenn die Brustwarzen beginnen, Flüssigkeiten aus den Kanälen abzugeben. Dies ist das früheste Stadium von Krebs.



Source by Lakhwinder Singh