Hautkrebs ist eine sehr gefährliche und häufige Erkrankung, die viele verschiedene Ursachen haben kann. Es kann überall am Körper auftreten, am häufigsten tritt es jedoch auf der Haut auf, die dem Sonnenlicht ausgesetzt war, wie Gesicht, Hals, Hände und Arme. Die häufigsten Hautkrebsarten sind Basalzellkrebs, Plattenepithelkarzinom und Melanome .

Diese Krankheit stellt die am häufigsten diagnostizierte bösartige Erkrankung dar und übertrifft Lungen-, Brust-, Darm- und Prostatakrebs, aber im Gegensatz zu anderen Krebsarten sterben nur sehr wenige Menschen daran. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Symptome und verschiedene Typen haben unterschiedliche Symptome.

  • Geschwüre in der Haut
  • Hautveränderungen, die nicht heilen
  • Veränderungen an bestehenden Muttermalen
  • verfärbte Haut
  • Hautbereiche, die:
    • Schuppig, blutend oder krustig
    • Flach, rau, rot oder braun und schuppig.
    • Klein, erhaben, glatt, glänzend und wachsartig.
    • Narbenähnlich und fest

Anzeichen einer möglichen aktinischen Keratose sind: Rissbildung oder Abschälen der Unterlippe und ein rauer, roter, rosa oder brauner, erhabener, schuppiger Fleck auf der Haut. Es ist unmöglich, die Möglichkeit von Hautkrebs vollständig auszuschließen, das Risiko, an einem solchen Krebs zu erkranken, kann mit den folgenden Schritten erheblich reduziert werden:

  • tagsüber Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Schutzkleidung tragen
  • Reduzierung der Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung
  • Sonnencreme alle 2 Stunden und nach dem Schwimmen erneut auftragen
  • mit einem Breitband-Sonnenschutz

Basalzellkarzinom

Es ist die häufigste Form dieser Krankheit und tritt auf Hautpartien auf, die der Sonne ausgesetzt waren, am häufigsten in der Nase. Dies erscheint oft als kleine erhabene Beule, die ein glattes, perlmuttartiges Aussehen hat. Das Basalzellkarzinom kann sich auf Gewebe um den Krebs herum ausbreiten.

Plattenepithelkarzinom

Es tritt an Hautstellen auf, die der Sonne ausgesetzt waren, wie den Ohren, der Unterlippe und dem Handrücken. Plattenepithelkarzinome können auch auf Hautstellen auftreten, die verbrannt oder Chemikalien oder Strahlung ausgesetzt wurden. Oft erscheint dieser Krebs als feste rote Beule.

Aktinische Keratose

Es ist eine Hauterkrankung, die glücklicherweise kein Krebs ist, sich aber in ein Plattenepithelkarzinom verwandeln kann. Es tritt in Bereichen auf, die der Sonne ausgesetzt waren, wie das Gesicht, der Handrücken und die Unterlippe.



Source by Randolph Meresmaa