Brustkrebsstadien und Überlebensraten

Brustkrebs ist eine sehr häufige Krebsart bei Frauen. Wenn Sie mehr über diese Krankheit erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel weiter. Während des gesamten Artikels werden wir verschiedene Statistiken zu Brustkrebs diskutieren sowie die verschiedenen Stadien und die Überlebensraten dieser Krankheit diskutieren.

Wie bereits erwähnt, ist Brustkrebs bei Frauen sehr häufig. Es ist tatsächlich die zweithäufigste Krankheit dieser Art bei amerikanischen Frauen (nach Hautkrebs an zweiter Stelle). Statistiken zeigen, dass jede zwölfte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs erkrankt. Auch Männer können diese Krankheit entwickeln, aber die Statistiken sind viel kleiner.

Laut der American Cancer Society besteht bei einer Frau, bei der diese Krankheit diagnostiziert wird, eine Wahrscheinlichkeit von 3%, dass sie tödlich verläuft und zum Tod führt. Seit 1990 ist die Zahl der Frauen, die an dieser Krankheit sterben, zurückgegangen, vor allem aufgrund des erhöhten Bewusstseins und der Vorsorge. Wenn bei Ihnen oder jemandem, den Sie kennen, diese gefürchtete Krankheit diagnostiziert wurde, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Derzeit gibt es allein in den Vereinigten Staaten über 2,5 Millionen Überlebende von Brustkrebs.

Es gibt verschiedene Stadien dieser Krebsart. Die verschiedenen Stadien von Brustkrebs hängen von 4 Dingen ab; die Größe des Tumors, um welchen Typ es sich handelt (invasiv oder nicht-invasiv), ob Lymphknoten befallen sind oder nicht und ob sich die Krankheit auf andere Bereiche des Körpers ausgebreitet hat oder nicht. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die verschiedenen Stadien von Brustkrebs werfen.

Das erste Stadium, das als Stadium 0 bezeichnet wird, beschreibt nicht-invasiven Brustkrebs. In diesem Stadium verbleiben alle Krebszellen in der Brust und dringen nicht in benachbarte Gewebe ein. Stufe 1 hingegen beschreibt invasiven Brustkrebs. Invasiver Krebs bedeutet, dass die Krebszellen aus der Brust ausbrechen und in benachbarte Gewebe eindringen. Im Stadium 1 ist der Tumor bis zu 2 cm lang und es sind keine Lymphknoten befallen.

Stadium II, wenn die Krankheit in 2 Kategorien unterteilt ist; IIA und IIB. Beide Stadien beinhalten invasive Krebsarten. Bei einer Person wird Brustkrebs im Stadium IIA diagnostiziert, wenn kein Tumor in der Brust, aber Krebszellen in den Lymphknoten gefunden werden, wenn sich ein Tumor in der Brust (bis zu 2 cm groß) in die Lymphknoten ausgebreitet hat oder wenn die Der Tumor in der Brust ist zwischen 2-5 cm groß, hat sich aber nicht auf die Lymphknoten ausgebreitet. Stadium IIB wird diagnostiziert, wenn der Tumor zwischen 1-5 cm groß ist und sich auf die Lymphknoten ausgebreitet hat oder wenn der Tumor größer als 5 cm ist und sich nicht auf die Lymphknoten ausgebreitet hat.

Das Stadium III dieser Krankheit wird ebenfalls in Unterkategorien (IIIA, IIIB und IIIC) unterteilt. Krebs im Stadium IIIA wird diagnostiziert, wenn sich der Krebs in die Lymphknoten ausgebreitet hat und diese verklumpen. Stadium IIIB wird diagnostiziert, wenn sich der Tumor auf die Brustwand oder Haut der Brust ausgebreitet hat. Schließlich wird das Stadium IIIC diagnostiziert, wenn sich der Tumor auf die Brustwand oder Brust ausgebreitet hat und sich auf die Lymphknoten ausgebreitet hat. Das Endstadium von Brustkrebs, Stave IV, tritt auf, wenn sich der Krebs auf andere Organe des Körpers ausgebreitet hat.

Dieser gefürchtete Krebs ist eine sehr häufige Krebsart bei Frauen, aber mit einer gesunden Ernährung und Bewegung können Sie diese Krankheit bekämpfen. Lassen Sie sich regelmäßig von Ihrem Arzt untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie frei von Brustkrebs sind! Denken Sie daran, es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen!



Source by Joel Gray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.