Können Sie sich an die Zeit erinnern, als Sie jünger waren, als Sie Brustspannen erlebten? Es ist nicht leicht, als junge Frau aufzuwachsen. Es gibt eine ständige Achterbahnfahrt der Emotionen zu fühlen und Erfahrungen zu machen. Hormone sind unberechenbar, Hautprobleme scheinen ständig zu sein und deine Stimmung ist gestiegen, opps, jetzt sind sie unten, nein warte, sie sind oben!

Brustspannen sind normal und üblich, wenn junge Frauen in der Pubertät sind. Oft schmerzen sie und verursachen Unbehagen. Verlegenheit kann durch das, was man als „über Nacht“-Wachstum Ihrer Brüste bezeichnet, empfunden werden. „Ehrlich, ich könnte schwören, dass sie gestern nicht da waren!“. Sich an die Entwicklung Ihrer Brüste zu gewöhnen, Brustspannen zu haben, sich unwohl zu fühlen, den richtigen BH für Sie zu finden, während Sie mögliche Probleme mit dem Selbstvertrauen und dem Selbstwertgefühl durchmachen, kann eine große Tortur sein!

Mein Rat für Mädchen im Teenageralter und junge erwachsene Frauen ist, die Grundlagen zu erlernen und sich der Brust bewusst zu sein. Finden Sie jemanden, mit dem Sie darüber sprechen können, was Sie fühlen und durchmachen. Für junge Frauen im Alter von 20 Jahren möchte ich Sie ermutigen, eine monatliche Selbstuntersuchung der Brust durchzuführen. Warum warten, bis Sie 40 sind! Je früher Sie sich dies angewöhnen, desto schneller werden Sie sich mit Ihren Brüsten vertraut machen. Bitte überwinden Sie die Verlegenheit und das komische Gefühl, eine Brustselbstuntersuchung durchzuführen. Sie und Ihre Freundinnen müssen über die Anzeichen von Brustkrebs diskutieren – Sie sind es sich selbst schuldig, mit ihnen darüber zu sprechen.

Wenn Sie lernen, eine regelmäßige Brustuntersuchung durchzuführen, werden Sie zweifellos feststellen, dass Sie wie viele von uns sind und klumpige Brüste haben. Keine Panik und davon ausgehen, dass Ihr Brustknoten Brustkrebs ist. Höchstwahrscheinlich sind Ihre Knoten oder Knoten in der Brust, die Sie spüren, hormonell bedingt. Aus diesem Grund erfahren Sie durch die monatliche Selbstuntersuchung der Brust, wie sich Ihre Brüste normalerweise anfühlen und wann Sie die Untersuchung durchführen müssen. Die meisten Brustspannen in einem jüngeren Alter sind normalerweise mit Ihrem Zyklus verbunden, also seien Sie sich bewusst und geraten Sie nicht in Panik.

Junge Frauen müssen sich auch des entzündlichen Brustkrebses bewusst sein, einer sehr aggressiven seltenen Krebsart, die keinen Knoten in der Brust hat. Ich versuche Ihnen nicht, Mädchen zu erschrecken, aber informieren Sie sich über entzündlichen Brustkrebs, damit Sie die besonderen Anzeichen von Brustkrebs kennen, auf die Sie achten müssen.

Für Mädchen im Teenageralter ist es meiner Meinung nach nie zu früh, über Gesundheitsprobleme von Frauen und Brustkrebs zu sprechen. Bildung ist so wichtig und meiner Meinung nach ist es nie zu früh, damit anzufangen. Säen Sie den Samen der Brustgesundheit in den Geist Ihres Teenagers. Sie versteht es vielleicht gerade nicht, aber mit Unterstützung und Ermutigung, offenen Diskussionen und Bildung kann sie am Ende eine junge Erwachsene sein, die beginnt, eine regelmäßige monatliche Selbstuntersuchung der Brust durchzuführen. Yippie dazu sage ich!

Ach übrigens Mädels, verdreht bitte nicht vor Entsetzen oder Langeweile die Augen, wenn eure Mutter oder eine andere Frau in eurem Leben ein Brustgespräch mit euch führt. Nur weil es ihr wichtig ist!



Source by Suzanne Early