Ich habe immer gewusst, dass die medizinische Hysterie über Sonnenlicht und Hautkrebs ein Scherz war. Ich meine, komm schon, es machte einfach keinen Sinn. Menschen gibt es seit Hunderttausenden von Jahren, sie sind ständig der Sonne ausgesetzt und bis vor kurzem kaum oder keine Hautkrebsprobleme. Jetzt hat es plötzlich buchstäblich jeder oder ist bei praktisch jeder Sonneneinstrahlung gefährdet.

Es stellt sich heraus, dass, wenn man die Hautkrebsraten überprüft, die Länder, die weniger Sonne haben (nördliche Breitengrade) oder offizielle medizinische Richtlinien haben, die sich von der Sonne fernhalten (wie die USA), weitaus höhere Raten haben. Es stellt sich auch heraus, dass südliche Gefilde und Gebiete, in denen die Menschen viel in der Sonne sind, viel niedrigere Raten haben. Und zwar nicht nur bei Hautkrebs, sondern auch bei allen Krebsarten und bei fast allen degenerativen Erkrankungen. Dies wird durch Studie um Studie bestätigt. Was gibt es also?

Sofern Sie nicht unter einem Felsen leben, wissen Sie wahrscheinlich, dass die Sonnenexposition der wichtigste Weg ist, wie Menschen ausreichend Vitamin D aufnehmen (oder erhalten sollten). Vitamin D (nicht wirklich ein Vitamin, sondern ein Hormon) ist, wie sich herausstellt, beteiligt , bis zu einem gewissen Grad in einer Vielzahl von Körperfunktionen, einschließlich des Schutzes Ihrer Haut vor Krebs. Die meisten Menschen sind sich des Zusammenhangs zwischen Sonnenlichtmangel und erhöhten Depressionsraten bewusst. Die Liste geht weiter und weiter, wie Vitamin D für eine gute Gesundheit unerlässlich ist. Es führt einfach kein Weg daran vorbei. Wenn Sie gesund sein möchten, müssen Sie genügend Vitamin D zu sich nehmen. Der effizienteste, kostengünstigste, sicherste und gesündeste Weg, dies zu erreichen, ist die Sonneneinstrahlung.

Allerdings gibt es einige Richtlinien des gesunden Menschenverstands zu befolgen. Wählen Sie eine einheitliche Startzeit, damit Sie Ihren Fortschritt messen und überwachen können. Bleiben Sie anfangs nur so lange draußen, bis Ihre Haut gerade rosa wird, kurz bevor Sie verbrennen würden. Für die meisten wären dies je nach Hauttyp 20-30 Minuten. Arbeiten Sie die Zeit nach und nach auf mindestens eine Stunde pro Sitzung, ohne zu verbrennen. Legen Sie so viel von Ihrem Körper wie möglich frei, ohne festgenommen zu werden. Machen Sie 4 oder mehr dieser Sitzungen pro Woche und Ihr Vitamin-D-Spiegel sollte gut optimiert sein. Wenn Sie wissen, dass Sie genug haben, ist der beste Schutz, sich mit Kleidung zu bedecken, da die meisten handelsüblichen Sonnencremes giftig sind.

Hoffentlich macht das Sinn und ist keine große Überraschung für Sie. Wie immer stellt sich heraus, dass das, was die Natur bietet, das Beste für Sie ist, solange Sie keine seltsamen Dinge tun und es vermasseln.

Also geh raus und fang ein paar Strahlen!



Source by Dr Daniel Klein