Rechtlich kann ich Ihnen nicht sagen, dass monoatomisches Gold Krebs heilt, obwohl wissenschaftliche Studien gezeigt haben, dass Krebspatienten, die monoatomisches Gold einnehmen, eine Verbesserung ihres Zustands erfahren haben. Im Moment werde ich nur meinen Standpunkt basierend auf dem, was ich gelesen und erlebt habe, wiedergeben.

Ich hatte noch nie Krebs, aber meine Mutter hatte. Sie starb an der BEHANDLUNG! Ihr Vater hatte Krebs und starb. Die Mutter meines Vaters hatte Krebs und starb. In der medizinischen Fachwelt gibt es viele Vermutungen über die Ursachen von Krebs. Vor der industriellen Revolution waren Krebsfälle selten. Viele wirksame Protokolle zur Krebsbehandlung wurden vor den 1950er Jahren entwickelt, aber diese Behandlungen wurden von der etablierten medizinischen Einrichtung auf Geheiß der Pharmaunternehmen unterdrückt. Eine natürliche Krebstherapie, von der ich Ihnen rechtlich nicht sagen kann, dass sie tatsächlich funktioniert, ist Hüttenkäse und Leinöl. Das ist ziemlich einfach und völlig ungiftig. Tötet dich nicht wie eine Chemotherapie, wie es die Bestrahlung wahrscheinlich tun wird.

Eine aus Gold gewonnene Mineralergänzung, einmonatiges Gold genannt, wurde von alten Kulturen in der gesamten Erdgeschichte als Hilfe beim spirituellen Aufstieg verwendet. Moderne wissenschaftliche Forschungen haben gezeigt, dass Probanden, die einatomiges Gold einnehmen, eine sofortige Zunahme der Gehirnsynchronisation zeigen, was zu einem Stressabbau führt. Rechtlich kann ich Ihnen nicht sagen, dass Stress Krebs verursacht. Ich werde Ihnen auch nicht sagen, dass Stressabbau Ihren Krebs heilen wird.

Es wurde auch beobachtet, dass einatomiges Gold DNA repariert. Es ist die DNA, die den Zellen sagt, was zu tun ist, wann und wie sie sich teilen sollen, ob sie gesund oder ungesund sind. Die Exposition gegenüber Umweltgiften wie Petrochemikalien kann die DNA schädigen und zu Krebs führen. Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel helfen nachweislich bei der Entgiftung dieser unnatürlichen Chemikalien. Würden Sie überrascht sein zu entdecken, dass viele Arzneimittel aus Erdöl synthetisiert werden? Welche Verbindung könnte Ihrer Meinung nach zwischen der Erdölindustrie und der Pharmaindustrie bestehen?

Vor der Ära der Prohibition produzierte Henry Ford Autos, die für den Betrieb mit reinem Ethanol ausgelegt waren. John D. Rockefeller von Standard Oil nutzte seinen Einfluss, um auf das Verbot des Verkaufs von Alkohol zu drängen, nicht um die Menschen vom Trinken abzuhalten, sondern um die Kraftstoffkonkurrenz aus Fords Ethanolproduktion zu beenden. Ford hatte Tankstellen, die ausschließlich Ethanol gewidmet waren und rund 25% des Kraftstoffabsatzes in Amerika erzielten. Dann kam das Verbot. Ethanol ist ein sauber brennender Kraftstoff, der keine giftigen Emissionen verursacht. Kraftstoffe auf Erdölbasis und Erdölveredelung zur Herstellung von Benzin und Dieselkraftstoff erzeugen Krebs, der giftige Nebenprodukte verursacht. Einige dieser Abfallnebenprodukte werden bei der Herstellung von Krebsmedikamenten und anderen Arzneimitteln verwendet. Lesen Sie die Liste der Nebenwirkungen! Jeesh!

Es ist Zeit, dass wir erwachsen werden und anfangen, selbst zu denken. Das Fernsehen erzielt den größten Teil seiner Werbeeinnahmen mit Drogenwerbung! Das Fernsehen verwendet auch unterschwellige Botschaften, um das Unterbewusstsein zum Handeln zu programmieren. Es wurde auch entdeckt, dass die Gehirnwellen von Fernsehzuschauern mit den Gehirnwellen von Personen in hypnotischer Trance identisch sind!

Meine Erfahrung mit der Einnahme von monoatomarem Gold ist, dass mein Verstand schärfer ist. Meine Träume sind lebendiger und ich erlebe seit der Synchronizität der Erfahrung eine größere. Sie kennen diese „Aha!“ Momente? Wie könnte sich der Zugang zu einer größeren geistigen Leistungsfähigkeit auf Ihre Fähigkeit auswirken, mit gesundheitlichen Herausforderungen umzugehen? Denken Sie, Sie könnten es vielleicht besser selbst regeln, als nur blind dem Rat eines Onkologen zu folgen, der Yachtzahlungen leisten muss?

Zum Leben!



Source by Samuel Boydston