Neben Hautkrebs ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern, mit mehr als 2.000.000 Amerikanern in den Reihen der Überlebenden von Prostatakrebs. Männer, die sich einer Behandlung dieser Volkskrankheit unterzogen haben, stellen oft fest, dass es eine Herausforderung sein kann, einen gesunden Penis wiederzuerlangen. In solchen Fällen ist die Aufrechterhaltung einer optimalen Penispflege besonders wichtig. Um den Penis nach diesem Gesundheitsproblem zu revitalisieren, müssen Männer darauf vorbereitet sein, die notwendigen Schritte zu unternehmen.

Über die Krankheit

Die Prostata ist eine Drüse, die nur Männer besitzen und die sich zwischen dem Mastdarm und der Blase befindet. Es ist ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung der Flüssigkeit im Samen.

Wenn sich Krebs in der Prostata entwickelt, kann dies Beschwerden verursachen und zu ernsthaften Problemen führen; In einigen Fällen wächst es jedoch sehr langsam und viele Männer können jahrelang Prostatakrebs haben, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Es gibt viele Symptome, die mit dieser Erkrankung in Verbindung gebracht werden können, darunter ein schwacher Urinstrahl, häufiges Wasserlassen (insbesondere nachts), Blut im Urin, Erektionsprobleme und Verlust der Blasenkontrolle.

Die Behandlung hängt vom Stadium der Erkrankung ab, kann jedoch in einigen Fällen eine Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie, Hormontherapie oder Impftherapie umfassen.

Nachbehandlung

Abhängig von der Schwere des Krebses und der verwendeten Behandlung können bei einem Mann nach der Behandlung erhebliche Probleme auftreten, insbesondere wenn eine Operation erforderlich ist. Obwohl Fortschritte in der Chirurgie die Auswirkungen auf die sexuelle Leistungsfähigkeit verringert haben, leiden viele Männer nach vielen Behandlungsformen immer noch unter einem gewissen Grad an erektiler Dysfunktion.

Die meisten Ärzte empfehlen Männern, sich einer Therapie zu unterziehen, um die Nutzung eines gesunden Penis nach Prostatakrebs wiederzuerlangen. In einigen Fällen ist es notwendig, Erektionen in Situationen zu induzieren, in denen ein Erektionsverlust aufgetreten ist, insbesondere wenn dieser Verlust voraussichtlich über einen längeren Zeitraum andauern wird.

Induktion kann erforderlich sein

Der Grund für die Induktion besteht darin, den Penis in Form zu halten, damit er „wieder lernen“ kann, wie man erigiert wird. „Benutze es oder verliere es“ gilt besonders für den Penis, und wenn das Organ zu lange ohne Erektion verweilt, werden die Gefäße und das Gewebe im Vergleich zu einem erigierten Zustand desoxygeniert. Dadurch entsteht ein Teufelskreis, in dem das Gewebe immer weniger in der Lage ist, das Blut, das für den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer Erektion benötigt wird, von selbst einzufangen.

Eine typische Therapie gibt es in einer oder mehreren von drei Formen: oral, Injektion und Vakuum.

Bei der oralen Therapie wird ein Medikament oral eingenommen, das die erektile Aktivität fördert. Viele Ärzte empfehlen, diese Therapie vor der Behandlung des Krebses zu beginnen und danach einen Monat oder länger fortzusetzen.

Die Injektionstherapie erfordert die Injektion von Medikamenten, die die Erweiterung der Blutgefäße des Penis unterstützen.

Die Vakuumtherapie wird über eine Penispumpe durchgeführt, die ein „Vakuum“ um das Organ herum erzeugt, das den Blutfluss und das Einschließen von Blut im Glied fördert.

Für jede Form der Behandlung zur Wiederherstellung der Funktion nach der Behandlung von Prostatakrebs hilft es, wenn ein Mann zunächst mit einem gesunden Penis in die Situation kommt. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die tägliche Verwendung einer Qualität Penisgesundheitscreme (Gesundheitsexperten empfehlen Man1 Man Oil). Besonders wichtig ist in diesem Fall, dass die Creme unter ihren Inhaltsstoffen L-Arginin enthält. Dieses Enzym hilft bei der Bildung von Stickstoffmonoxid, einer Substanz, die wiederum für die gesunde Funktion der Blutgefäße und die kontinuierliche Sauerstoffversorgung des Gewebes des Mitglieds unerlässlich ist. Es ist auch ratsam, eine Creme zu wählen, die Vitamin C enthält. Einer der beliebtesten Nährstoffe, Vitamin C, ist bekannt für seine Rolle bei der Kollagenproduktion und der Festigkeit der Penishaut. Eine ausgewogene Creme wie Man1 Man Oil liefert eine Fülle von Nährstoffen, die für eine anhaltende Penisgesundheit unerlässlich sind.



Source by John Dugan