Anfangs nach einer Gesundheitskrise, nach dem Schock über die Diagnose und den Gesprächen mit Ihren Ärzten, ist die Hoffnung und der Wunsch groß, die Krankheit zu überwinden. Ihre Lieben und Freunde sind unterstützend und positiv. Hoffnung ist eine machtvolle Sache und ist notwendig, um eine positive Einstellung zu bewahren.

Persönliche Stärke – körperlich, geistig und emotional – ermöglicht es Ihnen, den steinigen Weg und die Höhen und Tiefen zu bewältigen, die unweigerlich Teil einer Gesundheitskrise sind. Persönliche Stärke kommt aus vielen Quellen und Ihr Glaubenssystem (spirituell, religiös oder über das Leben im Allgemeinen) spielt eine wichtige Rolle. Mentale und emotionale Stärke kommt insbesondere von den Nachrichten, die Sie sich selbst senden, und den Entscheidungen, die Sie treffen. Wenn Ihre Erziehung Botschaften wie „Sie können alles tun, was Sie sich vorgenommen haben“ oder „Sie sind in der Lage, Ihre positiven Ergebnisse zu erzielen“ beinhaltet, werden diese Botschaften zu einer soliden Grundlage, die Ihnen Kraft gibt.

Ihre Erfahrungen im Leben, wie das Überwinden einer schlechten Situation oder eine große Veränderung zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens, bauen noch mehr persönliche Stärke auf, da Sie erkennen, dass Sie tatsächlich von traumatischen und schwierigen Erfahrungen heilen können. Wie sie sagen, „Zeit heilt alles“ und das ist so wahr, besonders wenn Sie aktiv daran arbeiten, Traumata, Enttäuschungen und Misserfolge zu heilen und zu überwinden.

Auf der anderen Seite ist es während einer Gesundheitskrise leicht, eine „Arme-ich“-Haltung anzunehmen oder sich als Opfer zu fühlen. Einiges davon ist normal, aber zu viel schwächt Ihre persönliche Stärke und persönliche Kraft. Wenn du dich in diesem negativen Zustand befindest, nimm es wahr, fühle es, erlebe es, erforsche es… und lass es dann los. „Ich armes“ mag schützend erscheinen, da es Ihnen ermöglicht, festzusitzen und nicht wirklich mit den Emotionen umzugehen, die mit Gesundheitskrisen wie Angst einhergehen, oder notwendige, aber schwierige Veränderungen vorzunehmen. Diese Einstellung dient jedoch auf Dauer nur dazu, Sie zu Fall zu bringen und Ihre Lebensqualität einzuschränken.

Körperliche Stärke kann nach Chemotherapie, Bestrahlung oder anderen medizinischen Behandlungen wieder aufgebaut werden. Geben Sie Ihrem Körper gute Nahrungsmittel, Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, um ihn zu stärken. Trinken Sie viel Wasser und bewegen Sie sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, um Ihre körperliche Ausdauer und Kraft zu verbessern. Wenn Sie sich körperlich stark fühlen, folgen mentale und emotionale Stärke und ebenso, wenn Sie emotional und mental stark und belastbar sind, haben Sie mehr körperliche Ressourcen.

Wenn Sie sich also an einem Ort befinden, an dem Sie Kraft brauchen, atmen Sie tief ein und spüren Sie, wie ein Sauerstoffstoß in Ihren Körper eindringt und Ihnen Lebensenergie verleiht. Machen Sie es noch einmal und Sie werden sich noch besser, leichter und bequemer fühlen. Wenn ich mich niedergeschlagen fühle, sage ich: „Hallo niedergeschlagen (oder Traurigkeit oder Angst oder was auch immer die Emotion sein mag). Ich bin mir deiner bewusst.“ Es fühlt sich eklig an, an diesem negativen Ort festzusitzen, also treffe ich eine bewusste Entscheidung, meinen mentalen, emotionalen und physischen Zustand zu ändern, und es funktioniert! Ich fühle mich besser, ich lächle und ich gedeihe!

Wenn Sie Ihren Geist von den Details der Gesundheitskrise weglenken, hin zu Vergnügen, Fantasie und angenehmen Reizen, können Sie auch aus einem negativen Zustand herauskommen und Ihre Kraft aufbauen. Es ist wichtig, sich an Aktivitäten zu beteiligen, die Ihre Lebensqualität verbessern, wie Lesen, Kino- und Konzertbesuche und viel Lachen. Legen Sie die Gesundheitskrise und alle Entscheidungen, Fragen und Bedenken für eine gewisse Zeit beiseite. Hören Sie Musik, eine Hypnose-CD oder etwas anderes, das Ihnen Freude und Entspannung bringt. Wenn Sie dies tun, entspannt sich Ihr Körper, Ihre Emotionen beruhigen sich und Ihr Geist beruhigt sich. Dies stellt die innere Stärke und persönliche Kraft wieder her, die Sie in Schwung hält, positiv hält und Sie motiviert, auch inmitten einer gesundheitlichen Herausforderung gut zu leben.

© 2013, Hypnosekonzepte. Veröffentlichungsrechte werden gewährt, solange Artikel und Byline intakt nachgedruckt werden, wobei alle Links live geschaltet werden.



Source by Laurie Miller