Hautkrebs ist die häufigste aller Krebsarten und wird jedes Jahr von Ärzten bei etwa einer Million Amerikanern diagnostiziert. Es zeigt sich normalerweise als roter, schuppiger Bereich, der empfindlich ist, ein Pickel, der nicht heilt, oder als ein Fleck, der an Ihrem Körper einfach anders aussieht.

Dieser Krebs betrifft Menschen aller Hauttöne, einschließlich solcher mit dunklerer Hautfarbe. Bösartige Tumoren entstehen, wenn einige Hautzellen abnormal wachsen.

Dieser spezielle Krebs ist für weniger als 1% aller Krebstodesfälle verantwortlich. Lebenslange Exposition gegenüber der UV-Strahlung der Sonne ist der Grund, warum sie normalerweise nach dem 50.

Diese Krebsart ist jedoch bei jungen Menschen zwischen 18 und 39 Jahren auf dem Vormarsch. Die Skin Cancer Foundation berichtet, dass die Hautkrebsraten bei jungen Frauen und Männern in den letzten 40 Jahren trotz zunehmender Erkenntnisse gestiegen sind.

Mit Ausnahme von Brustkrebs entwickeln Frauen unter 40 Jahren häufiger die schwerwiegendere Form, das Melanom, als die meisten anderen invasiven Krebsarten. Bei Männern ist es häufiger als Prostata-, Lungen- oder Dickdarmkrebs.

Melanom, obwohl seltener, ist sehr aggressiv und kann sich sehr schnell auf andere Organe des Körpers ausbreiten. Es betrifft jährlich etwa 50.000 Menschen in den Vereinigten Staaten.

Anzeichen dieses seltenen Krebses erscheinen als dunkelbraune oder schwarze Flecken und haben unregelmäßige Ränder. Es kann mehrfarbig mit Blau-, Weiß- oder Rottönen sein. Melanome treten bei weniger als 5 % aller Hautkrebsarten auf, sind jedoch die Ursache der meisten Todesfälle. Früherkennung ist sehr wichtig.

Behandlungen umfassen in der Regel eine Operation, Strahlentherapie, Immuntherapie und/oder Chemotherapie. Früherkennung und richtige Behandlung, bevor es in die Haut eindringt, erhöht die Überlebensrate auf 99%.

Hautkrebs kann verhindert werden, indem Risikofaktoren vermieden werden, insbesondere die Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung der Sonne. Dieser Krebs ist ernst und ist der am häufigsten diagnostizierte Krebs in den USA. Sie müssen auf Ihre gesamte Haut achten, auch auf die Haut, die Sie nicht sehen können.

Zu den Präventionspraktiken gehörten die konsequente Verwendung von Sonnenschutzmitteln, das Tragen von Schutzkleidung, einschließlich Hemden und Hüten; und Vermeidung von übermäßiger Sonneneinstrahlung während der Mittagszeit. Das Gütesiegel der Skin Cancer Foundation kann Ihnen bei der Auswahl einer hochwirksamen Marke helfen. Holen Sie das Beste aus Ihrem Sonnenschutz heraus, indem Sie einen mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von 30 oder höher wählen.

Hautkrebs ist ein sehr reales Risiko, und die meisten Leute denken, dass es ihnen nicht passieren kann. Es kann und kommt sehr oft vor. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Ihnen dies passiert.



Source by Mary Eason