Nach vielen Jahren der Beobachtung und meinem begrenzten Wissen über medizinische Probleme, ich war einmal Medizinstudent und neuerdings auch Genetikstudent, ist das Herausragende an Krebs der Lebensstil der Erkrankten. Während das Rauchen zum Ausbruch beiträgt, gibt es nur begrenzte Untersuchungen zur Ursache von Nahrungsmittelallergien. Ich vermute, dass Regierungen es nicht zulassen, dass Fakten bekannt werden, wie es beim Tabak der Fall war.

Eine unglaubliche Warnmeldung für Bauchspeicheldrüsen- und Leberkrebs ist Zucker, ein Hauptbestandteil der meisten Lebensmittel. Alkohol ist eine andere und beides zusammen kann tödlich sein. Während Zucker C12OH22O11) und Alkohol (C2H5OH) sich in ihrer chemischen Zusammensetzung unterscheiden, ist ihre Wirkung auf das Verdauungssystem das Problem.

Die Funktion der Leber besteht darin, Fette abzubauen, bevor sie die Bauchspeicheldrüse erreichen. In einfachen Worten funktioniert dies im Dünndarm in Gegenwart von Galle und Verdauungssäften, die von der Bauchspeicheldrüse ausgeschieden werden. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der Erhaltung einer guten Gesundheit.

Bei einer Überdosierung von Zucker oder Alkohol werden die Leber und die zugehörigen Organe überfordert. Fett rutscht unverdaut durch und sammelt sich sowohl in der Leber als auch in der Bauchspeicheldrüse an. Es trägt zu Fettleibigkeit bei und führt zu Krebs dieser lebenswichtigen Organe und anderen Problemen.

Alkohol ist ein Lebensmittel und giftig für die Leber, die dann alle ihre Sekrete verwendet, um sie zu neutralisieren. Das lässt Fette unbehandelt bleiben und damit die Erkenntnis, dass Alkohol dick macht.

Neben diesen beiden Substanzen gibt es viele andere, die Vorrang vor der normalen Leberfunktion haben. Meine Beobachtungen zeigen, dass Konservierungsstoffe ebenfalls giftig sind, aber weniger als die anderen beiden. Sie enthalten Nitrite und Nitrate, die in Speck, Würstchen, Mittagsfleisch, Hot Dogs, Räucherfisch, Schinken und auch Corned Beef vorkommen.

Sulfite kommen in Wein, Garnelen, Trockenfrüchten und Kartoffeln vor, um die Farbe in Lebensmitteln zu erhalten. Wenn Sie empfindlich sind, können sie Hautreizungen, Bluthochdruck, Bauchschmerzen und Asthmasymptome verursachen.

Natriumbenzoat oder Benzoesäure in Kombination mit Vitamin C wird mit Krebs und Leukämie und Schäden an Herz, Leber, Nieren, Milz, Gehirn und Nebennieren in Verbindung gebracht.

Dieses Thema ist riesig, aber das Entscheidende ist, frisch zu essen, sich selbst zuzubereiten und alles mit Konservierungsstoffen und insbesondere Kartoffelprodukten wie Päckchenchips usw. zu vermeiden. Der Konsum dieser Dinge erhöht auch das Gewicht, da die Menschen süchtig werden Geschmack, der durch einen hohen Salzgehalt hervorgehoben wird, der schlecht für Herz und Blutgefäße ist.

Letztere enthalten auch hohe Mengen an Transfetten, die um die lebenswichtigen Organe herum gespeichert werden, da sie von der Leber nicht verdaut werden können. Tatsächlich sind sie für die langfristige Gesundheit genauso schlecht wie Rauchen.



Source by Norma Holt