Bewusstsein fördern, um zu verhindern

Sie haben diesen November wahrscheinlich viele Menschen mit langen Schnurrbärten und Bärten gesehen. Vielleicht liegt es daran, dass sie sich der No-Shave-November-Challenge stellen – die Gesichtsbehaarung den ganzen Monat wachsen lassen. Der Hauptzweck dieser Kampagne besteht darin, die Menschen auf die Gesundheitsprobleme von Männern einschließlich Prostatakrebs und die Notwendigkeit einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung aufmerksam zu machen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, Spenden zu sammeln und zu fördern Keine Rasur November:

Vergessen Sie den Salon und spenden

Fast jeder gibt im Salon viel Geld für das Pflegen, Rasieren, Wachsen, Trimmen oder Einfädeln aus. Überspringe es für 30 Tage und lassen Sie Ihre Freunde und Kollegen dasselbe tun. Sparen und spenden Sie alle Ihre monatlichen Haarpflegekosten an Krebs-Wohltätigkeitsorganisationen und versuchen Sie, das Leben von Krebspatienten zu verändern.

Verbreite das Wort

Ihr unrasierter Schnurrbart oder Bart verleiht Ihnen einen neuen stilvollen Look. Es wird Sie nicht nur attraktiver aussehen lassen, sondern ist auch ein interessanter Gesprächsstarter. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit Ihren Mitmenschen über die Schwere von Krebs zu sprechen.

Sozialen Medien

Social Media spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung verschiedener Anliegen. Sie können inspirierende Geschichten von Krebsüberlebenden auf Ihrer Facebook-Pinnwand posten, um Menschen über die Risiken und Möglichkeiten zur Krebsprävention zu informieren. Sie sagen, ein Bild sagt mehr als tausend Worte – aktualisieren Sie Ihr Titelbild mit No-Shave-Styling-Vorschlägen für November.

Banner und Poster

Hängen Sie Banner und Poster mit Gesichtern mit Schnurrbärten und Bärten an überfüllten Orten wie Einkaufszentren und Konsumgüterläden auf, die mit Sicherheit auffallen und ein großes Statement setzen.

Ehrenamtlich in Wohltätigkeitsorganisationen

Wohltätigkeitsorganisationen wie die Movember Foundation führen Veranstaltungen mit dem Ziel durch, Spenden zu sammeln und die erforderliche Unterstützung für Forschungsprogramme auszuweiten, die Männern ein gesünderes und längeres Leben ermöglichen. Kontaktieren Sie sie und melden Sie sich freiwillig, um Gelder für eine bessere Behandlung zu sammeln.

Regelmäßige medizinische Check-ups

Studien zeigen, dass Übergewicht das Krebsrisiko erhöht. Halten Sie sich fit, indem Sie regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren. Das Alter ist der Hauptfaktor für Prostatakrebs. Für Männer über 50 ist es ein Muss, ihren Arzt zu konsultieren, um Komplikationen zu vermeiden.

Veranstalten Sie eine Werbekampagne

Diese Keine Rasur November, veranstalten Hunderte von Wohltätigkeits- und Gesundheitsorganisationen im ganzen Land Veranstaltungen in der Hoffnung, das Bewusstsein für männliche Gesundheitsprobleme zu schärfen. Sie können auch mit Hilfe Ihrer Gemeinde eine Kampagne veranstalten und medizinische Fachkräfte und die breite Öffentlichkeit zur Teilnahme einladen. Überraschen Sie die Teilnehmer mit spannenden Giveaways. Sie finden sie online – individuelle T-Shirts mit besonderen Botschaften, personalisierte Karten, Schlüsselanhänger, Silikonarmbänder und vieles mehr. Aufgrund ihrer leicht anpassbaren Beschaffenheit und Beliebtheit bei Menschen jeden Alters liegen maßgeschneiderte Silikonarmbänder immer im Trend. Zudem sind sie kostengünstig und sehr attraktiv. Sie können aus einer Vielzahl von Typen, Farben, Schriftarten, Größen und Stilen wählen. Zeigen Sie Ihre Unterstützung, indem Sie abholen Keine Rasur November Armbänder!



Source by Billie Jean Bateson