Stammzellentdeckungen geben Hoffnung und versprechen der menschlichen Gesundheit und Langlebigkeit. Einige haben die Ethik der Verwendung von Stammzellen zur Verlängerung des Lebens, zur Regeneration von Körperteilen und zur Erhaltung der menschlichen Gesundheit aus religiösen Gründen in Frage gestellt. Nicht alles ist so trocken und trocken, und diese Zellen funktionieren nur so gut, wie sie programmiert wurden, und sie können ziemlich leicht entführt werden und andere Probleme verursachen, falls das Individuum eine erkrankte Stelle hat, in die sie gespritzt werden oder sogar Krebs.

Tatsächlich gab es kürzlich einen sehr interessanten Artikel in „Positive Futurist – Cutting Edge News and Information Covering Science, Technology, and the Evolving World“, der am 10. Mai 2011 mit dem Titel veröffentlicht wurde; „Zukunft des Gesundheitswesens: Stammzellen, Genetik, Fernüberwachung“ von Dick Pelletier. In dem Artikel war eine interessante Vorhersage;

„Obwohl noch mehr Forschung erforderlich ist, um all die Hoffnungen und Träume dieser ‚Stammzellmagie‘ zu verwirklichen, schreitet der Fortschritt exponentiell voran; insbesondere in Bereichen der Schaffung auflösbarer Gehäusesysteme (Schablonen), die Stammzellen dazu bringen, in bestimmte Teile wie Herzen zu wachsen , Leber, Bauchspeicheldrüse, Muskeln, Knochen, Augen, Haut und Zähne Forscher haben jedoch festgestellt, dass die Qualität von Stammzellen mit zunehmendem Alter abnimmt, so dass sie den Menschen die Möglichkeit bieten, ihre Stammzellen für die zukünftige Verwendung zu „banken“. „

Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, als Senator Edward Kennedy Hirntumor hatte und man dachte, eine revolutionäre neue Behandlung mit diesen Zellen könnte ihn retten. Was viele Leute nicht verstanden haben, ist, dass diese Zellen nur in Krebszellen gekapert worden wären, wenn sie sie in diesen Bereich seines Gehirns gebracht hätten, was das Gegenteil der Heilung bewirkt hätte. Mit anderen Worten, es würde dem Tumor helfen, zu wachsen, sich nicht zusammenzuziehen oder von neuen Gehirnzellen ausgestoßen zu werden. Möglicherweise gibt es andere zukünftige experimentelle Techniken, die funktionieren könnten, wir werden in der Zukunft sehen.

Während das Konzept legitim ist, hat die Wissenschaft herausgefunden, dass ununterscheidbare Stammzellen zu dem werden, was ihnen gesagt wird, und leicht in Krebszellen gekapert werden können. Das Banking und Backup macht für andere Dinge Sinn und könnte sehr viel zur Langlebigkeit eines Einzelnen beitragen. Wenn die Menschen jedoch älter werden, sind die Kopien ihrer Zellen nicht mehr ganz so gut, und es gibt immer mehr schlechte Informationen.

Daher sind diese Techniken für bestimmte Krebsarten keine praktikable Option für die Zukunft, auch wenn sie Versprechen und Lösungen für andere Krankheiten und die Erhöhung der menschlichen Lebenserwartung bieten. In der Tat hoffe ich, dass Sie all dies bitte in Betracht ziehen und darüber nachdenken. Wenn Sie neue Forschungsergebnisse, Kommentare, Fragen oder Fallstudien haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mich per E-Mail kontaktieren.



Source by Lance Winslow