Die Überlebensrate von Brustkrebs bei Brustkrebs im Stadium 4 ist viel niedriger als bei Brustkrebs, der in früheren Stadien erkannt wurde.

Brustkrebs im Stadium 4 oder fortgeschrittener Brustkrebs hat in andere Gewebe metastasiert, einschließlich Knochengewebe, Lungengewebe oder Leber. Wenn Brustkrebs die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers überwältigt und sich bis zum Zeitpunkt der ersten Krebsdiagnose so weit ausgebreitet hat, sinkt die 5-Jahres-Überlebensrate in den Vereinigten Staaten auf 16-20% (American Cancer Society).

Bis zu 5 % der weißen Frauen in den USA und bis zu 9 % der schwarzen Frauen haben zum Zeitpunkt der ersten Diagnose (SEER) einen fortgeschrittenen Brustkrebs, der sich auf entferntes Gewebe ausgebreitet hat. Dieser Unterschied wird in der Regel auf Armut und fehlende Krankenversicherung zurückgeführt.

Im Allgemeinen leben Frauen, die zum Zeitpunkt der Diagnose an Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium erkrankt waren, ungefähr 18 Monate nach der Diagnose (mediane Überlebensrate). Diejenigen, die fünf Jahre nach ihrer Diagnose von fortgeschrittenem Brustkrebs noch am Leben sind, können laut der American Cancer Society weitere 3,5 Jahre (mediane Überlebensrate) leben.

Da dies die tödlichste Kategorie von Brustkrebs ist, ist es wichtig, eng mit allen Gesundheitsdienstleistern zusammenzuarbeiten. Es werden ständig neue Behandlungsmethoden entwickelt, und Zweit- oder sogar Drittmeinungen können dem Patienten mehr Informationen über neu entdeckte erfolgreiche Lösungen geben.

Die Früherkennung ist eindeutig der wichtigste Faktor für die Überlebensraten von Brustkrebs. Brustkrebs, der in Stadium 1 entdeckt wird, während er noch in der Brust lokalisiert ist, hat eine Überlebensrate von 98%-100%, während metastasierter Brustkrebs, der erstmals in Stadium 4 entdeckt wird, auf 16%-20% sinkt.

Früherkennungsverfahren müssen monatliche Selbstuntersuchungen umfassen, die jeden Monat zur gleichen Zeit durchgeführt werden. Im Alter von 20 bis 40 Jahren sollten gesunde Frauen alle drei Jahre von ihrem Arzt eine klinische Brustuntersuchung durchführen lassen. Nach dem 40. Lebensjahr sollten die Brustuntersuchungen jährlich durchgeführt werden und eine Mammographie oder ein ähnliches Verfahren beinhalten.

Weiße Frauen in Nordamerika haben die höchsten Brustkrebsraten der Welt, aber die 5-Jahres-Überlebensrate für alle Stadien (Stadium 1, Stadium 2, Stadium 3 und Stadium 4) zusammen beträgt 88 % für die USA Eine aktuelle Studie ergab Europäische Länder haben niedrigere 5-Jahres-Überlebensraten bei Brustkrebs, mit England bei 77,8% und Irland mit 76,2% (Lancet Oncology).

Der Unterschied in diesen Überlebensraten wird in der Regel der lebensrettenden Früherkennung zugeschrieben.



Source by Sharon A Jones