Ursachen und Vorbeugung von Hautkrebs – Sonnencreme mit Aloe Vera ist hilfreich, um Hautkrebs zu verhindern

HAUTKREBS

Hautkrebs ist heutzutage in verschiedenen Ländern ein großes Problem und eine Form der bösartigen Erkrankung. Wenn Krebs gutartig ist, kann er behandelt werden, aber wenn er in ein bösartiges Stadium übergeht, wird seine Behandlung schwierig oder tödlich. Auch ein Individuum kann an dieser Krebsart sterben. Es sollte in frühen Stadien behandelt werden.

TYPEN

1- Basalzellkarzinom (BCC)

2- Plattenepithelkarzinom (SCC)

URSACHEN

Es gibt viele Ursachen für Hautkrebs wie Keime usw., aber die Hauptursache sind Sonnenstrahlen, dh UVA und UVB. Sonnenstrahlen können bei längerer Exposition die Haut schädigen. Melanom- und nicht-melanozytäre Krebsarten können durch längere Sonneneinstrahlung verursacht werden. Es kann durch Veränderungen in der DNA verursacht werden. DNA ist das Gebräu in jeder unserer Zellen, das unsere Qualitäten ausmacht, die steuern, wie unsere Zellen funktionieren. Wir ähneln im Allgemeinen unseren Leuten, da sie die Quelle unserer DNA sind. Auf jeden Fall beeinflusst die DNA etwas anderes als unser Aussehen.

ANZEICHEN UND SYMPTOME

Anzeichen und Symptome dieser Krebsart sind:

1- Das Auftreten von roten Muttermalen.

2- Aussehen von Narben.

3- Manchmal blutet die Haut.

4- Juckende Haut.

5- Schuppige flache rote Flecken.

6- Schmerzloses Geschwür.

VERÄNDERUNGEN DER HAUT

Wenn Sie etwas Unregelmäßiges auf Ihrer Haut sehen, das in mehreren Monaten nicht verschwindet, zeigen Sie es Ihrem Spezialisten. Es kann ein Foto von etwas Unregelmäßigem machen, damit Sie nach Fortschritten suchen können. Denken Sie daran, dass es zahlreiche verschiedene Zustände gibt, die sich in der Haut zeigen, die kein Wachstum sind, insbesondere bei etablierteren Personen.

PRÄVENTION DURCH SONNENSCHUTZ

Es kann mit verschiedenen Präventionen behandelt werden. Wir können Hautschäden durch die Sonne verhindern, indem wir Sonnenschutzmittel verwenden, z. B. Sunscreen SPF 30. SPF- (Sun Protection Factor). Sonnenschutzmittel sind Elemente, die einige Fixiermittel verbinden, die dazu beitragen, dass die helle (UV) Strahlung der Sonne die Haut nicht erreicht. Zwei Arten von heller Strahlung, UVA und UVB, schädigen die Haut und erhöhen die Gefahr des Hautwachstums. Sonnenschutzmittel unterscheiden sich in ihrer Fähigkeit, gegen UVA und UVB zu schützen. Aloe Vera spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Hautkrankheiten. Sonnenschutzmittel mit Aloe können Hautschäden, Sonnenbrand und Sonnenbräune etc. besser vorbeugen. Eine Substanz namens Acemannan in Aloe Vera Blättern kann Immunzellen stimulieren. Aloe kann auch die Entzündung der Haut verhindern, die auch die Ursache der äußeren Hautschichten ist.



Source by Amna Hameed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.