Vanadium und Prostatagesundheit

Vanadium ist ein Mikromineral. Das bedeutet, dass der Körper Vanadium in winzigen Mengen für die Ernährung benötigt. Der Körper speichert Vanadium hauptsächlich in Fett und Knochen. Roh-Vanadium kommt in der Natur vor und ist sehr farbenfroh. Studien zeigen immer wieder, dass sich Vanadium mit bestimmten Enzymen verbindet, die am Stoffwechsel von Blutzucker, Lipiden, Cholesterin und Neurotransmission sowie an der Hormonproduktion, Knochen- und Zahnentwicklung beteiligt sind.

Unterstützende Gesundheit für ältere Männer – Verbindungen, die Vanadium enthalten, können eine gesunde Zellreproduktion, insbesondere in der Prostata, fördern. Mit zunehmendem Alter werden wir resistenter gegen Insulin. Der Körper ist nicht in der Lage, Glukose effizient zu verstoffwechseln und zu entsorgen. Die Forschung zeigt, dass Vanadium die Fähigkeit besitzt, Insulin nachzuahmen und einen gesunden Zuckerspiegel im Körper zu regulieren. Vanadium wird oft als „Insulin-Mimetikum“ bezeichnet und wird auf seine vielversprechende Behandlung von Typ-2-Diabetes untersucht. Die Verbindung Vanadylsulfat ist aufgrund ihrer anabolen Wirkung auf die Muskelmasse ein beliebtes Produkt auf dem Bodybuildingmarkt. Dieselbe Eigenschaft von Vanadylsulfat wird für Anti-Aging-Zwecke verwendet. Altern beeinflusst die Muskelmasse und verursacht katabolen Abbau. Andere Funktionen von Vanadium können sein:

  • Vanadium kann die Cholesterinbildung in den Blutgefäßen hemmen und kann somit zur Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit nützlich sein.
  • Es wird angenommen, dass Vanadium chemische Reaktionen im Körper beschleunigt und somit an der Energieproduktion beteiligt sein kann.
  • Vanadium kann beim Aufbau von Knochen und Zähnen helfen.
  • Es wird angenommen, dass Vanadium eine Rolle bei Wachstum und Fortpflanzung spielt.

Gewebekulturstudien zeigen, dass Vanadium das Wachstum von menschlichen Prostatakrebszellen verlangsamen kann. Studien, die von Forschern des Parker Hughes Institute in St. Paul, Minnesota, durchgeführt wurden, verwendeten 24 Medikamente, die Vanadium enthielten, an 14 Krebszelllinien und Krebszellen, die Patienten entnommen wurden. Alle 14 zeigten, dass die Vanadium-haltigen Medikamente bei der Behandlung verschiedener Krebsarten wie Brustkrebs, Prostatakrebs, Hodenkrebs, Eierstockkrebs, Dickdarmkrebs, Hirntumoren, Leukämie und Lymphomen wirksam waren. Diese Studie wurde in Clinical Cancer Research (Mai 2000), der offiziellen wissenschaftlichen Zeitschrift der American Association of Cancer Research, veröffentlicht. Weitere Studien sind im Gange. Eine Beschreibung eines Vanadiummangels beim Menschen gibt es bisher nicht. Bei Tieren führt ein Vanadiummangel zu Unfruchtbarkeit, Anämie, schlechter Knochen-, Zahn- und Knorpelbildung.

Natürliche Nahrungsquellen:

Einige Lebensmittel, die reich an Vanadium sind, sind Fisch, Vollkornprodukte, Pflanzenöle und Nüsse, Wurzelgemüse, Petersilie, Radieschen, Dill, Salat und Erdbeeren. Der Gehalt an Vanadium in der Nahrung hängt jedoch vom Boden ab, in dem diese Pflanzen wachsen. Nur wenn der Boden Vanadium enthält, enthalten die darin angebauten Lebensmittel Vanadium. Super Beta Prostata unterstützt die Gesundheit der Prostata und des Geschlechts. Vanadium ist ein lebenswichtiger Inhaltsstoff für die Erhaltung der normalen Funktion der Prostatazellen. Neben der Nahrungsergänzung sollten jedoch auch eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung zu Ihrem regelmäßigen Fitnessprogramm gehören.



Source by Kevin Agrawal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.