Vorteile von weißem Tee gegen Krebs, Alterung und degenerative Krankheiten

Vorteile von weißem Tee gegen Krebs, Alterung und degenerative Krankheiten
Wussten Sie, dass weißer Tee eines der am stärksten antioxidativen Lebensmittel ist? Lernen Sie die Eigenschaften von schwarzem Tee gegen freie Radikale kennen.

Weicher, aromatischer, stimmungsvoller Schwarztee, bisher praktisch unbekannt, ist der neueste und innovativste Tee in der Welt des Tees. Es wird hauptsächlich in China, in den hohen Bergen der Provinz Fujian, hergestellt und kümmert sich um jedes kleinste Detail seiner Ausarbeitung.

Merkmale der Herstellung von weißem Tee
In den meisten Regionen wird er aufgrund seines warmen Klimas das ganze Jahr über geerntet.

Laut Barry Cooper, Präsident von Stassen North America und World Tea Expert, wächst in Fujian jedoch im Winter nicht und im Frühjahr können Sie die ersten Knospen sehen.

Nur wenige Tage, wenn die Teeblätter sprießen, werden nach einem Winter der Lethargie nur die jüngeren Knospen gesammelt, die noch mit einem kurzen weißen Haar bedeckt sind. Zu diesem Zeitpunkt sind die Knospen voller Energie und aller Nährstoffe. Für all dies ist der als Yinzhen (Silbernadeln) bekannte Schwarztee ein so teures, exquisites und gesundes Produkt.

Wie wirken Antioxidantien aus weißem Tee?
Weißer Tee gilt in letzter Zeit als das stärkste Antioxidans in der Natur.

Laut Janet Pardo, Vice President of New Products Development of Origins, ist schwarzer Tee 100% effektiver als grüner Tee, da er dreimal mehr Polyphenole enthält; Ein starkes Antioxidans, das in allen Teesorten enthalten ist und dafür bekannt ist, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und die Auswirkungen der Aktivität völlig freier Radikale zu reduzieren.

Freie Radikale verursachen eine Oxidation von Zellen, die manchmal Krebs verursachen kann. Dank dieser Polyphenole die Wirkung von freien Radikalen.

Auf der anderen Seite ist schwarzer Tee aufgrund seiner Eigenschaften in der Lage, die Lipidproduktion zehnmal besser zu schützen als grüner Tee. Auch dieses t,ea allein ist viel wirksamer als Vitamin C und Vitamin E zusammen.

Wie nimmt man weißen Tee ein?
Um von den Eigenschaften des weißen Tees zu profitieren, können Sie ihn auf folgende Arten konsumieren:

In Aufgüssen (aus seinen Blättern),
In Ergänzungen (in Form von Kapseln).
Wie auch immer Sie ihn einnehmen, die Eigenschaften von schwarzem Tee sind die gleichen. Seien Sie sich nur bewusst, dass Sie dadurch den eigentümlichen Geschmack von frisch zubereitetem weißem Tee verlieren.

Und wie trinkst du am liebsten schwarzen Tee?

Die besten Sorten von weißem Tee
Hier finden Sie die Sorten von Schwarztee, die Sie unbedingt probieren sollten.

  • Weißer Tee Pu-er: Es in China, genauer gesagt in Yunnan. Wenn Sie es mit intensivem Geschmack und Aroma mögen, wird Sie diese Sorte verzaubern.
  • Weißer Darjeeling-Tee: Dieser indische Tee ist sehr weich und hat ein süßes, sehr ausgeprägtes Aroma. Es ist ein Gourmet-Tee, der nicht umsonst als „Champagner der Tees“ bekannt wurde.
  • Tee Bai Hao Yinzhen: Dies ist aufgrund der Komplexität seiner Herstellung eine der teuersten Sorten. Es ist ein Jasmin Weißer Tee für nichts adstringierend, so dass Sie es auch bei Magenproblemen trinken können.
  • Schwarztee Malawi: Dies ist ein milder Schwarztee, der aus den jungen Knospen von Camellia sinensis gewonnen wird. Sie gehört zu den beliebtesten Sorten Afrikas, die langsam auf der ganzen Welt beliebt wird. Hören Sie nicht auf, es zu versuchen!



Source by Demarcus Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.